Kroatische Inselwelt und Istrien // 08.05.2019

Traumhafte Küstenorte und wunderbare Naturschönheiten

Flug ab/bis Kassel • Übernachtung im gewählten Hotel • Halbpension inklusive • Umfangreiches und interessantes Erlebnispaket  buchbar

Dies ist die Geschichte von einem Land der tausend Inseln, von einer wunderbaren Natur, von einem reichen Erbe und von großen Persönlichkeiten, die mit ihren Werken Kroatien für immer mit großen Lettern in die Weltkarte eingeschrieben haben. Kroatien war immer ein Raum echter Inspiration: Cassiodor, der über das himmlische Leben der Patrizier an seinen Küsten geschrieben hat, Dante, der angesichts der epischen Bilder des azurblauen Meeres seine unsterblichen Verse geschrieben hat, George Bernard Shaw, der gerade hier das Paradies auf Erden gefunden hat. Diese Liste ließe sich beliebig fortsetzen.

“Kroatische Inselwelt und Istrien // 08.05.2019” weiterlesen

Portugal // 12.09.2019

Rund um Porto

8-tägige Standortreise inkl. DERTOUR-Sonderfl ug ab/bis Deutschland

Den grünen, vielfach noch unbekannten Norden Portugals gilt es zu entdecken. Die traditionelle Stadt Porto an der Mündung des Douro Flusses besticht durch ihren traditionellen Charme. Lernen Sie die herrlichen Landschaften des Douro Tals, Heimat des berühmten Portweins, kennen und entdecken Sie prachtvolle Städte im Hinterland. Hier sehen Sie das ursprüngliche, ländliche Portugal, fernab der Touristenströme. Nicht weit von Porto, liegt das spanische Galizien mit der eindrucksvollen Pilgerstadt Santiago de Compostela. Unternehmen Sie erlebnisreiche Tagesausfl üge zu den Höhepunkten der Region von Ihrem Strandhotel an der Atlantikküste.

“Portugal // 12.09.2019” weiterlesen

Cote D’Azur // 25.09.2019

Dolce Vita und französischer Charme

Monaco–Monte-Carlo–Menton–Alassio–Cannes–San Remo–Dolceacqua–Nizza

1. Tag: Flug nach Genua Flug von Deutschland nach Genua
Transfer zu Ihrem Hotel an die Blumenriviera nach Italien. Beim Empfangs–Cocktail erhalten Sie wichtige Informationen zu Land und Leuten. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Zur freien Verfügung / Erlebnispaket: Ganztagesausflug Monaco – Montecarlo – Menton
Heute entdecken Sie Monaco, das kleine Fürstentum am Mittelmeer. Nach einer Führung durch die Altstadt erreichen Sie die Residenz des Fürsten, die im 13. Jahrhundert auf einer alten Festung erbaut wurde. Hier verfolgen Sie um 12 Uhr die sehenswerte Wachablösung. Unweit des Palasts besichtigen Sie die Kathedrale Notre-Dame-Immaculée, die Grabeskirche der Grimaldis. Am Nachmittag spazieren Sie hoch über der Stadt durch den exotischen Garten. Anschließend halten Sie am legendären Casino in Monte Carlo. Über die Küstenstraße geht es weiter nach Menton, der östlichsten Stadt der französischen Côte d’Azur. Durch die verwinkelten Gassen spazieren Sie zur Michaelskathedrale. Sie erkunden Menton auf eigene Faust, bevor es zum Hotel zurückgeht.

“Cote D’Azur // 25.09.2019” weiterlesen

Madeira // November 2019

Ganzjährige Blumenpracht im Atlantik

Flüge ab/bis Kassel • Übernachtung im zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel in Funchal • Halbpension inklusive • Umfangreiches Erlebnispaket inkl. landestypischen Spezialitäten buchbar

Besucher gaben Madeira den Namen ‘Insel des ewigen Frühlings’. Nicht zu heiß und nicht zu warm ist es dort und manchmal regnet es erfrischend. Dieser subtropischen Witterung verdankt die Insel ihrer üppigen Vegetation. Über 760 Pflanzenarten wachsen dort und blühen das ganze Jahr hindurch. Im Frühjahr ist es der Jasmin, später der Oleander, im Herbst schließt sich der Tulpenbaum an und zur Winterzeit der Weihnachtsstern. Diese liebliche Atmosphäre hat Madeira schon im 19. Jh. zu einem beliebten Winterdomizil gemacht – vor allem für Englands High-Society. Man residierte im Nobelhotel ‘Reid‘s‘‘ oder nahm gleich sein ganzes Personal mit und mietete sich in eine der Quintas ein. Kaiserin Sissi kurierte hier ihr Lungenleiden aus, Winston Churchill wurde auf Madeira zum Landschaftsmaler und George Berhard Shaw erholte sich auf der Insel so gut, dass er kräftig das Tanzbein schwang. Doch die Zeiten der Aristokratie sind auf Madeira vorbei, das Publikum ist jünger und abenteuerlustiger geworden. Wanderer finden ihr Glück auf drei Achtzehnhundertern, Kletterer an der atemberaubenden Steilküste – und unruhige Gemüter können sich die Zeit in der geschäftigen Inselmetropole Funchal vertreiben. Nur wer goldgelbe Sandstrände sucht, der hat auf Madeira kein Glück. Sie wurde vor Millionen Jahren bei einer vulkanischen Unterwasser-Explosion als riesige Lavamasse aus dem Wasser geschoben. Hätte ein Sturm portugiesische Schiffe 1418 nicht von ihrer Route abgetrieben, wäre das Archipel womöglich lange unentdeckt geblieben.

“Madeira // November 2019” weiterlesen